Dienstag, 11. Dezember 2018

SPD setzt Einbindung der Mieterinteressen bei Klimaschutz in Steglitz-Zehlendorf durch

SPD setzt Einbindung der Mieterinteressen bei Klimaschutz in Steglitz-Zehlendorf durch

Aufgrund der Initiative des SPD-Bezirksverordneten Rainer Ziffels soll jetzt doch auch der Mieterverein am bezirklichen Klimaschutzbeirat in Steglitz-Zehlendorf beteiligt werden. Das geht aus der schriftlichen Antwort des Bezirksamtes auf die Kleine Anfrage von Ziffels in der letzten BVV hervor.


Ziffels, der die SPD im neu eingerichteten Beirat vertritt, wies das Bezirksamt auf die soziale Dimension von Klimaschutzmaßnahmen hin und forderte es dazu auf, auch den Mieterverein zur nächsten Sitzung des Beirats einzuladen. Schließlich ist auch die Vermieterseite über den Haus- und Grundbesitzerverein dort vertreten.

Umweltstadträtin Anke Otto sagte dies in ihrer Antwort jetzt zu.

Drucksache 1740/III des Bezirksverordneten Rainer Ziffels (SPD): „Mieterverein beim Klimaschutz einbinden“

 

Für Nachfragen:        Michael Karnetzki  (0151-123 555 69)