Sichere Überquerung des neuen Zebrastreifens Onkel-Tom-Straße/ Fischtalpark

Donnerstag, 17. Mai 2018

Auf Initiative der SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf (BVV) am 16.05.2018 beschlossen, dass der Bezirk durch geeignete Maßnahmen den neuen Zebrastreifen an der Onkel-Tom-Straße sicherer machen soll (Drucksache - 0834/V).

Aufgrund von Meldungen besorgter Bürger bezüglich der Situation an dem neuen Zebrastreifen formulierte die SPD-Fraktion einen entsprechenden Antrag, dem die CDU und Grüne Fraktion beitraten und der in der gestrigen BVV einstimmig durch das Plenum beschlossen wurde.

Widerrechtlich abgestellte PKW beeinträchtigen zur Zeit die Sicht auf den Zebrastreifen für heranfahrende Autos und gefährden dadurch insbesondere Kinder, die den Zebrastreifen auf dem Weg zur Schule oder zum Sportplatz nutzen.

„Kinder sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer, die wir durch entsprechendes Handeln schützen müssen!“, so Ulrike Wöhning, Fachpolitikerin des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung und Sprecherin im Sportausschuss.

Wir setzen darauf, dass die Sicherheit für die Kinder und alle anderen Verkehrsteilnehmer an dieser Stelle verbessert wird.

Link zur Drucksache: http://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=6598