Sonntag, 24. September 2017

Stadträtin für Jugend und Gesundheit gewählt

Frau Carolina Böhm wurde heute von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Steglitz-Zehlendorf mit 40 von 54 Stimmen auf Vorschlag der SPD-Fraktion als Bezirksstadträtin gewählt. Sie wird den Bereich Jugend und Gesundheit im Bezirksamt übernehmen.

"Wir freuen uns, dass diese Hängepartie endlich ein Ende hat", erklärt Isabel Miels, jugendpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion in der BVV. "Die neue Stadträtin wird sich nun darum kümmen, dass allen Kindern und Jugendlichen die Förderung zukommt, die sie voranbringt, und der Schutz zu Teil wird, den sie benötigen." Im November hatten die Fraktionen von CDU, FDP und AfD der sozialdemokratischen Kandidatin Franziska Drohsel die Stimmen verweigert.

"Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen als Bezirksstadträtin. Jugend, Gesundheit und Integration sind entscheidende Themen für den sozialen Zusammenhalt in unserem Bezirk. Dafür werde ich mich als Stadträtin einsetzen", erklärt Carolina Böhm zu ihrer Wahl.

Carolina Böhm ist Diplom-Politologin und Master of Intercultural Education, beruflich hatte sie Stationen als Dozentin, wissenschaftliche Mitarbeiterin und war zuletzt Gleichstellungsbeauftragte im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Sie ist seit Langem ehrenamtlich politisch tätig und war Bezirksverordnete in Charlottenburg-Wilmersdorf.