Dienstag, 11. Dezember 2018
Archiv
(Wahlperiode III bis 18.09.2011)

In unserem Archiv finden Sie Anfragen/Anträge, Themen und Pressemitteilung.
Sie können im Titelfilter nach einem bestimmten Beitrag suchen oder sich die archivierten Beiträge nach den o.g. Bereichen, nach Monaten bzw. nach Jahren sortieren. Zusätzlich können die Beitragstitel und das Datum durch einen Klick auf die jeweilige Spaltenüberschrift aufsteigend bzw. absteigend geordnet werden.

Beispiel: Sie suchen nach Beiträgen bzgl. der Buslinie 118 - geben Sie im Titelfilter "Buslinie 118" ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie aufden Button "Filter". Wollen Sie nur Beträge dieser Thematik aus dem Jahre 2010 erhalten, wählen Sie unter "Jahr" die dementsprechende Option aus.

Baumpflege durch Bürger

Baumpflege durch Bürger (GAZETTE 08/11)

Steglitz-Zehlendorf ist ein begrünter Bezirk. Doch das Jahr 2001, das letzte Jahr unter einem CDU-Baustadtrat, war buchstäblich ein schwarzes Jahr. In keinem anderen Jahr ohne große Sturmschäden wurden so viele Straßenbäume im Bezirk gefällt. In den folgenden Jahren stellte das Bezirksamt mit seiner CDU-dominierten Mehrheit dem SPD-Baustadtrat Uwe Stäglin nicht genug Mittel für Neupflanzungen zur Verfügung. Erst im Doppelhaushalt 2010/11 hatte die schwarz-grüne Mehrheit ein Einsehen und stellte zusätzliche Mittel bereit.

Jetzt kommt es aber darauf an, dass die neuen Bäume nicht nur gepflanzt, sondern auch gepflegt und gegossen werden. Gerade in den Sommermonaten ist das wichtig.

Wieder einmal sind die bezirklichen Mittel dafür knapp. Zusätzliche Mittel für die Grünpflege zu geben, lehnt die schwarz-grüne Mehrheit wieder einmal ab. Also bleibt der Appell an die Bürger. Das ist sinnvoll, um das bürgerliche Engagement und die Identifikation der Bürger mit ihrem Wohnumfeld zu fördern. Die SPD ist jedoch der Meinung, dass dies keine Ausrede für eine ausreichende Ausstattung der Grünpflege sein darf. Dafür setzen wir uns weiter ein.

Michael Karnetzki